Liebe — mehr als ein Gefühl

Die große Liebe —
mehr als ein Gefühl

Sonderausstellung
bis 14. Februar 2020

Die Große Liebe ist vielfältig und geheimnisvoll, nicht beschreibbar und doch völlig klar. Wir lieben unsere Partner, Familien, Haustiere, die Stadt, in der wir leben; unsere Vereine, Kulturen, Traditionen und besondere Orte.

Wen und was lieben wir in Gladbeck? Wie äußern wir diese Liebe, wie fühlt sie sich an? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte! Wir bauen Objekte und Fotos ihrer Lieben in der Ausstellung ein: Ihre Partner, Familien oder auch Haustiere. Orte wie die Maschinenhalle Zweckel, das Freibad oder die Neue Galerie. Der Sport, in Gladbeck und auf Schalke.

Aber auch die Liebe zu Gladbeck selbst: eine Geschichte vom ländlichen Dorf zur industriellen Stadt. Änderte sich die Liebe mit der Zeit?

Wie haben die Menschen hier geheiratet, wie haben sie gefeiert, sich gekleidet, einander beschenkt? Wer hat geheiratet und wer nicht? Haben sie aus Liebe geheiratet?

Doch Liebe vergeht, Beziehungen enden, im Guten, wie im Schlechten. Wir erinnern uns, auch mit besonderen Gegenständen an alte Liebe.

Ist Liebe mehr als ein Gefühl? Im letzten Teil der Ausstellung geht es um unser Innerstes. Was passiert im Gehirn, wenn man verliebt ist? Und warum bricht uns das Herz? Welche Liebe ist die stärkste?